Followers

Google+ Followers

Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012




Dienstag, 28. Oktober 2014

Matthew -- 18:10:2014







Ebola; ISIS; 2007; 2017; NESARA; der Generalplan für das Goldene Zeitalter; Zehn Jahre Verspätung, Ursache und Wirkung; Weissagung von freien Willens Entscheidungen

19.Oktober 2014
Hier ist Matthew mit lieben Grüßen von allen Seelen an diesem Ort (origin. station=Seelenstation). Die meisten Berichte der Medien über Ebola sind ehrlich; doch wie die meisten Themen, die die Weltpresse beschäftigen, sieht man dabei den politischen Einfluss, besonders bei den wenigen Ebola-Fällen in Spanien und den Vereinigten Staaten. Diese Aufregung war in Anbetracht der heutigen Mobilität der Menschen, dem Auftreten erster Symptome erst einige Tage nach Ansteckung, der Ähnlichkeit der ersten Symptome mit anderen Krankheiten und dem Ursprung in den stark betroffenen westafrikanischen Ländern abzusehen. Ein ermutigendes Zeichen ist, dass den medizinischen Spezialisten ein Forum zur Verfügung gestellt wurde, um die Ängste, die Krankheit könne außer Kontrolle geraten, zu beruhigen. Natürlich kann niemand davon berichten, dass erneut das Licht sicherstellt, dass die Absicht der Illuminaten, eine Pandemie und weltweite Panik auszulösen, fehlschlägt.
Die Neigung der Politik jemanden zu beschuldigen, ist gegenüber ISIS wesentlich schwerwiegender und hitziger, jedoch auch pauschaler, insofern die Berichte über sie Angst  verbreiten und dies mit ihren Absichten rechtfertigen. Diese Milizen werden voranschreiten, bis sie durch vereinte regionale Bemühungen gestoppt werden. Und das wird passieren. Die grundlegenden Faktoren dazu sind das immer weiter ansteigende Licht, das jedoch als das Eigeninteresse der dem Konflikt benachbarten Nationen interpretiert werden wird, wie auch ein Pragmatismus, der hier einsetzt. Wenn die politischen Führer dieser Länder, die sich bisher davor scheuten, sich aktiv einzumischen, erkennen, dass die ISIS-Milizen dabei sind, ihren auf Terror beruhenden "islamischen Staat" über welche Grenzen auch immer auszudehnen, werden sie sich in die Schlacht stürzen.
Wir wissen, dass während sowohl Ebola wie ISIS ihren bestimmten Verlauf nehmen, beide vielen Seelen die Gelegenheit eröffnen, entsprechende karmische Lektionen zu lernen. Gleichwohl ist es für uns traurig mit anzusehen, wie einige Seelen unserer Erdenfamilie andere völlig erbarmungslos behandeln.
Nun denn, wir begrüßen eure zahlreichen erkenntnisreichen Fragen und Kommentare über "die zehn Jahre Verspätung", von 2007 bis 2017, über NESARA und wie der Plan für das Goldene Zeitalter der Erde entstanden ist. Um die vielen Verbindungen dieser Themen untereinander aufzuzeigen, wollen wir die Punkte in vorangegangenen Botschaften miteinander verbinden und die Lücken in diesen Informationen schließen, damit ihr das ganze Bild überblicken könnt.
Der Generalplan für das Goldenen Zeitalter der Erde wurde für euer Jahr 2007 zugeschnitten, in dem die Bereitschaft für internationale Versöhnung und Kooperation erwartet wurde. Es ist nicht so, dass es dann erst zur Verspätung kam, sondern vielmehr, dass der Rat erwartet hatte, dass eure Gesellschaft zu diesem Zeitpunkt die entsprechende Stufe spiritueller Bereitschaft und Bewusstheit erreicht hätte. Wenn wir fortfahren, werdet ihr verstehen, warum diese Erwartungen berechtigt waren, warum sie nicht erfüllt wurden und warum dieses Jahr eures Kalenders im Zeitplan des Rates zentrale Bedeutung hatte. All das fand jenseits eures Zeitkonzeptes statt, doch wir wollen unser Bestes tun, euch dies in einem aufeinander folgenden Zeitrahmen zu erklären.
Der Plan entstand, als Gaia, die Seele, die sich vor Äonen in dem Planeten verkörperte, der nun eure Heimat ist, einen Hilferuf aussandte. Die durch das erbarmungslose Blutvergießen ihrer Bevölkerung angesammelte Negativität hatte das Licht der Erde so sehr abgeschwächt, dass ihre Kraft im Orbit zu verbleiben ernstlich geschwächt war. Die beiden Male zuvor, als das Leben des Planeten auf dem Spiel stand, wurde die angesammelte Negativität mit so großer zerstörerischer Macht losgelassen, dass alles Leben ausgelöscht wurde. Gaia liebte alle Geschöpfe, selbst die Menschen, die zu dieser Negativität beigetragen haben, und so machte sie jeder dieser Abschiede immer trauriger. Dieses Mal wollte sie, dass ihre Bewohner nicht nur überlebten, sondern mit ihr mit ihrem Körper physisch aufsteigen sollten, dessen ursprüngliche Schönheit und Unberührtheit dabei wiederhergestellt würde, damit alle ihre Lebensformen gedeihen und glücklich und harmonisch zusammenleben konnten. Ihre klare Vision dieser Erde manifestierte sich im universalen Kontinuum.
Um Gaias Wunsch und der Notwendigkeit ihres Körpers nachzukommen, sich selbst so schnell wie möglich von der Negativität zu befreien, erforderte eine massive Menge an Licht. Und Gott autorisierte machtvolle Zivilisationen damit, dieses Licht zur Verfügung zu stellen. Der erste Energiezustrom stabilisierte den Orbit der Erde, riss sie aus der Tiefe der dritten Dichte, in der sie steckte, los und erlaubte es ihr, den Aufstieg zu beginnen. Natürlich stand dieses und alles weitere einströmende Licht von diesen weit entfernten Quellen auch allen ihren Lebensformen zur Verfügung. Doch die Menschheit zu motivieren, sich einen Weg durch die Dunkelheit zu bahnen, die den Planeten einhüllte, um "das Licht zu sehen", war eine andere Sache. 
An diesem Punkt trat der Rat auf den Plan. Er nahm die Aufgabe an, die Menschen dazu zu inspirieren, die Verantwortung für ihren eigenenpersönlichen Aufstieg zu übernehmen, indem sie für das einfließende Licht aufnahmebereit und so mit Kraft ihr eigenes Licht erzeugen würden. Dies war aus zweierlei Gründen für den Aufstieg wichtig: Das Licht transformiert die auf Kohlenstoff basierenden Zellen in eine kristallene Struktur, und die Schwingungsebenen, die die Erde schließlich erreichen würde, löst den "Schleier" zwischen dem dreidimensionalen Bewusstsein und dem Wissen auf Seelenebene auf, öffnet die Herzen und Gemüter für die spirituelle Erleuchtung und erlaubt die weitere Entwicklung der Seelen.
Nach eingehender Diskussion aller Aspekte und Voraussetzungen dafür—an erster Stelle stand hier in Übereinstimmung mit dem Erlass des Schöpfers und Herrn über das ganze Universum die Achtung von jedermanns freien Willen—entwickelte der Rat einen Plan. Und dieser musste in einen Bezugsrahmen linearer Zeit gefasst werden, den ihr begreifen konntet. Da es sich um eureWelt handelt, kann sie sich nur in etwas wandeln, das ihr euch wünscht. Deshalb mussten alle Aspekte dieses Plans Teil des kollektiven Bewusstseins werden, dieser Menge an zahllosen Gedanken, Gefühlen und Handlungen, die die Aktivität im Feld der Möglichkeiten der Erde steuern und so bestimmen, was in eurer Welt passiert.
Die Hauptfrage war also, wie präsentiert man diesen Plan, damit die Leute anfangen darüber nachzudenken. Zu diesem Zeitpunkt in der Geschichte wurden die Vereinigten Staaten als die auf der Welt einflussreichste Nation angesehen, was es sinnvoll erscheinen ließ, dort zu beginnen. Und so geschah es, dass Mitglieder der Regierung dort durch den Erlass zur nationalen Sicherung der Wirtschaft und Reformierung, kurz NESARA, inspiriert wurden. Dieser Erlass wurde mehrfach zur Zielscheibe der Dunkelmächte, die ihn sabotieren wollten, was bis hin zur Leugnung seiner Existenz ging oder der Verbreitung falscher Konzepte über ihn. Falls ihr nicht wisst, was NESARA tatsächlich bedeutet und umfasst: Es ist nichts weniger als die Grundlage der Transformation der Welt und spirituellen Erneuerung!—In vorangegangenen Botschaften könnt ihr detailliert über seine Entwicklung und sowohl lichtvolle wie dunkle Momente dabei nachlesen [hier liefert insbesondere die spezielle Botschaft vom 13. August 2006 über NESARA weitere Hintergrundinformationen; aber auch in einer Anzahl anderer Botschaften, einschließlich dieser, wird über NESARA gesprochen.]
Die in NESARA enthaltenen Bestimmungen und alle anderen Aspekte dieses Planes wurden im Kontinuum entwickelt, in dem das, was ihr als Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft betrachtet, eine Reihe gleichzeitiger Ereignisse ist; in dem der Stand der Seelenentwicklung einer Seele an der Intensität des Lichts erkannt wird, das sie ausstrahlt, und das ihren Interessen, innewohnenden Fähigkeiten zugeordnet werden kann, und in dem die noch für ihre weitere Entwicklung notwendigen karmischen Erfahrungen einfach arrangiert werden können. Vorgeburtliche Vereinbarungen werden mit bedingungsloser Liebe getroffen und sind so zugeschnitten, dass jede daran teilnehmende Seele von dieser gemeinsamen Zeit in einem Leben gewinnt. Und das trifft auch auf den vom Rat beschlossenen Plan zu, ungeachtet wie weitreichend und ungewöhnlich er ist. Noch niemals zuvor hat eine ganze Zivilisation eine solche Vereinbarung beschlossen, in der die große Mehrheit eine solch monumentale Herausforderung auf sich nehmen würde: alle dreidimensionalen karmischen Lektionen zu vervollständigen, um das Gleichgewicht zu erlangen und sich spirituell und im Bewusstsein in die vierte Dimension voran zu entwickeln.
Diese einzigartige Gelegenheit zog Trillionen von bereitwilligen Seelen an, weit mehr als die Bevölkerung der Erde verkörpern konnte. Und schließlich dazu ausgewählt, wurden sie über jeden Teil des Planes instruiert. Sie wussten, dass sie nach ihrer Geburt, wie es für jede Geburt in einem physischen Körper der Fall ist, sich an nichts davon erinnern würden, doch durch Botschaften von der Seelenebene an das Bewusstsein, die sich in ihrer Intuition, ihrem Instinkt, ihren Wünschen und Inspirationen Stimme verleihen, geführt und auf der Bahn gehalten würden. Der erstaunliche Unterschied war diesmal allerdings, dass ein jeder Teilnehmer wusste, dass er dabei helfen würde, eine Welt der linearen Zeit zu erschaffen, die durch die Heilkraft Gaias bereits im Kontinuum manifestiert war. Und so waren sich alle sicher, dass sie ihre gewählten Rollen meisterhaft spielen würden.
Auch wenn die Planung des Rates einen in seiner Geschwindigkeit und in seinem Umfang beispiellosen Prozess umfasste, wurde weise in Betracht gezogen, dass einige schwächere Seelen straucheln könnten und weiteres zusätzliches von weit entfernten Zivilisationen einströmendes Licht gebrauchen könnten, und so behielt sich der Plan für solche Eventualitäten verschiedene Möglichkeiten offen. Stärkere Seelen, die die Leben mit Schwächeren geteilt hatten, sollten Teile deren schweren Karmas auf sich nehmen können; Freiwillige dafür kamen aus der vierten oder noch höheren Dimensionen und so gab es die energetischen Heiler, Medien und Empfänger telepathischer Kommunikation, die auf ihre entsprechende Weise helfen würden. Eine Vielzahl von Seelen wurde dafür gebraucht, als Vorreiter voran zu gehen oder als neue Muster zu dienen. Einige würden intuitiv die Wahrheit der von den Botschaftern des Lichts übermittelten Informationen erkennen und mit all jenen teilen, die dafür empfänglich sind; andere würden auf verschiedene Weisen aktiv an Reformen mitgestalten oder sich für verschiedene Berufe vorbereiten, in denen sie positive Veränderungen bewirken konnten; und einige dieser vielen Seelen würden die Macht der positiven Gedanken und Gefühle aufzeigen und anderen Beispiele für ein glückliches gottgefälliges Leben geben. 
Es ist für euch sicherlich keine Überraschung, dass ihr, die ihr trotz Hindernissen, enttäuschenden Rückschlägen und möglicherweise ärgerlicher Missachtung standhaft dem Licht treu geblieben seid, zu den Freiwilligen zählt, die dazu ausgewählt wurden, die eine oder andere dieser Rollen übernommen habt, die so vielen auf ihren Aufstiegsweg geholfen haben.
Für den Plan war es grundlegend, dass Seelen dabei die Rollen übernahmen, die harten Lebensumstände zu erschaffen, die viele der Menschen zur Komplettierung ihrer karmischen Lektionen benötigten, und wenn das erfüllt war, sollten diese sich den Lichtkräften anschließen. Nur den am höchsten entwickelten Wesen konnten diese Missionen anvertraut werden. Deshalb wählte der Rat diese Freiwilligen unter den vertrauenswürdigsten Seelen aus, die sich in den schwierigsten Umständen in ihrem Dienst am Licht immer und immer wieder bewährt hatten. Es gab keinerlei Grund anzunehmen, dass sie ihr Wort nicht halten würden, doch das passierte eben. Diese Menschen waren dem Bann der Dunkelheit verfallen, die den Planeten in ihre Gewalt gebracht hatte. Sie verweigerten es, ihre Macht, die Kontrolle der Massen und den von ihnen illegal und auf unmoralische Weise angehäuften Reichtum abzugeben. Kein Drängen auf der Seelen- oder der wachbewussten Ebene, keine Bitten um Hilfe und keine Warnung vor ihrer schonungslosen Selbstbewertung während ihrer Lebensrückschau (im Sterbeprozess,Anmerkung d. Übersetzers) konnte sie davon überzeugen, ihre Vereinbarungen zu erfüllen.
Diese Seelen stehen an der Spitze der Illuminaten, einer Allianz unterschiedlicher Gruppen, die entweder die Organisationen, Institutionen und Unternehmen von Einfluss auf das Leben in eurer Welt besitzen oder diese infiltriert haben, von Regierungen über Banken, der Wirtschaft, Religion bis hin zum Bildungswesen, den Medien, dem Militär, der Unterhaltungsindustrie und dem Rechtssystem. Diese Allianz ist wie eine Pyramide aufgebaut, an deren Spitze eine handvoll Individuen stehen und viele viele Lakaien an deren Basis, die keine Ahnung davon haben, dass sie mit einer dunklen Macht zusammen arbeiten, die euch auch als die geheime Regierung, die Weltregierung, die Neue Weltordnung, den Kabalen oder den Elitären bekannt sind. 
Auch wenn die vom Rat festgesetzte lineare Zeit für die Verbesserungen auf der Welt und für die Menschen gekommen war, so dass sie das "Licht sehen konnten", fuhren die Illuminaten damit fort, die Wahrheit zu verbergen, Kriege anzuzetteln, Zerstörung, Krankheit und Armut zu den Menschen zu bringen, genauso wie das Generationen der Dunkelmächte vor ihnen getan haben. Das hat zwar keine Auswirkung auf die Geschwindigkeit des Aufstiegs der Erde gehabt—sie betrat die vierte Dichte genau zum dafür vorgesehenen Zeitpunkt am Ende des Jahres 2012—doch die unerbittliche Unruhe, die schlechten Lebensbedingungen und Verschleierung der Wahrheit ließ die meisten ihrer Menschen in ihrem begrenzten Bewusstsein und spirituellen Erkenntnis in der dritten Dichte verharren.
Die Milliarden von Menschen, die mit den Härten des Lebens kämpfen müssen, mit einem Unrecht nach dem anderen oder die kaum noch Kraft zum überleben haben, können sich für ihr Leben nichts anderes vorstellen, als Gewalt, Elend, Verzweiflung und Furcht. Die Soldaten im Kampf können nichts anderes glauben, als das, was ihnen gesagt wurde: Es ist eure patriotische Pflicht die Freiheit zu verteidigen, oder eure Verantwortung, das zu rächen, was euren Vorfahren angetan wurde. Die große Zahl von Menschen, die in den Fabriken der Rüstungsindustrie arbeiten, mögen das Morden und die Zerstörung des Krieges verabscheuen, doch ihr allererstes Interesse besteht darin, den Lebensunterhalt ihrer Familien zu sichern. Und so hinkte der Fortschritt eurer Gesellschaft 2007 hinter den Erwartungen des Rates für diesen Zeitpunkt zurück und die Vision einer friedvollen Welt, in der jeder in gerechtem Umfange an dem Reichtum der Erde teilhaben konnte, war im kollektiven Bewusstsein nur ein blasses kraftloses Bild.
Unsere Antwort zu den zahlreichen Leserfragen nach der politischen Zukunft der Vereinigten Staaten mag an dieser Stelle seltsam erscheinen, doch ihr werdet erkennen welchen Zweck sie erfüllt. Die zwei hier zitierten Fragen sind repräsentativ: “Werden die Novemberwahlen den Republikanern die Kontrolle über den Kongress bringen?” und “Sie haben treffend vorausgesagt, dass Barack Obama 2008 der gewählte Präsident sein würde. Wird Hillary Clinton 2016 die erste weibliche Präsidentin des Landes werden?” 
Wir wissen nicht, welche Kandidaten im November gewählt werden, bis die Wähler des Landes das entschieden haben. Da wir schon häufiger gesagt haben, dass das Ergebnis von allem, das sich auf der Erde abzeichnet, schon bekannt ist, da es im Kontinuum eine schon vollendete Tatsache ist (fait accompli), mag es erstaunen, dass wir nicht wissen, wer der Gewinner sein wird. Die Wahlergebnisse werden den planetaren Aufstieg kein bisschen beeinflussen und nur wenig das kollektive Bewusstsein, das nicht nur die in Gang gesetzte Energie der Menschen umfasst, sondern aller Lebensformen auf dem Planeten. Und weil in diesem Kontext der Gewinner keine Bedeutung hat, gibt es im irdischen Feld der Möglichkeiten hierüber keine Klarheit und für uns keinen Weg, den Wahlausgang zu kennen. Für die Präsidentenwahl 2016 ist zu sagen, dass in den nächsten zwei Jahren bis dahin so viel passieren wird, dass es sogar vermessen und sinnlos ist zu raten, wer für das Amt kandidieren wird.
Wir haben die Wahl Barack Obamas nicht vorhergesagt, sonder mit Sicherheiterklärt, dass er gewählt würde. Und das führt uns darauf zurück, warum 2007 ein zentrales Datum war: Es war der Zeitpunkt als die Gedanken von ihm als potentieller Kandidat für das Präsidentenamt in das kollektive Bewusstsein eindrangen. Die Seele, die sich als Barack Obama verkörpert hat, wurde dazu ausgewählt, eure Welt in die von Gaias lang ersehnte Ära des Friedens zu führen. Und so war es grundlegend, dass die Gedanken und Gefühle, die ihn als Präsidenten favorisierten, aufstiegen und immer weiter zunahmen bis das Energiemoment nicht mehr anzuhalten war. Die Wählerentscheidung für ihn im Folgejahr war genauso sicher vorherbestimmt wie der Aufstieg der Erde. 
Lasst uns euch erklären, warum Gaias und des Rates Wahl auf eine Persönlichkeit dieser Seele fiel. Diese Seele hat ihren Ursprung in einer Zivilisation der vierten Dichte und seine Linie wird allgemein als Linie von Persönlichkeiten geachtet, die sich bis in die siebte Dichte hin entwickelt haben und sich durch mehrfache Leben als Führer auszeichneten, die verfeindete Gruppen in harmonische kooperierende Gemeinschaften überführten und damit dem Fortschritt der Zivilisationen dienten. Diese Persönlichkeiten beendeten Kriege zwischen Zivilisationen wie auch kriegführenden Fraktionen in einer Bevölkerung; andere waren Mitglieder beratender Gremien, die das Bildungswesen, das Regierungswesen oder das Rechtswesen verbesserten; und viele hatten hohe Positionen in hoch entwickelten Welten inne. Barack Obama besitzt in seinem Inneren dieses kumulative Wissen, diese Weisheit und Erfahrung und lebenslang folgte er der Führung von der Seelenebene, um seine Friedensmission zu erfüllen, derer er sich bewusst nicht erinnert, die er gleichwohl aber vorgeburtlich vereinbart hat.
Hätten die Seelen, die gekommen waren, um das wütende Chaos für den Großteil der Menschen zu erschaffen—und dabei waren sie erfolgreich—ihre Vereinbarung, sich danach den Lichtkräften anzuschließen, nicht gebrochen, dann wäre der Zeitplan für das Goldene Zeitalter eingehalten worden. Obama hätte zu diesem Zeitpunkt seine Mission als Präsident erfüllt und eure Gesellschaft wäre gut auf dem Weg zu einem Leben in Frieden. Stattdessen erbte er zwei Kriege und bekämpft nun den Terrorismus, der zum Großteil Folge davon ist. Und trotz der enormen Fortschritte des Lichts bei der Schwächung des globalen Netzwerkes der Illuminaten, erhielten sie genug ihrer Kräfte in- und außerhalb des Kongresses, um die meisten von Obamas visionären Initiativen scheitern zu lassen. Ihre Bemühungen, die Negativität des Zwiespalts in eurer Gesellschaft am Leben zu erhalten, wurden durch seine politischen Gegner unwissentlich unterstützt. Die Vereinigten Staaten haben dabei kein Monopol—nur sehr wenige Regierungen in eurer "freien" Welt sind vom Einfluss der Illuminaten frei und die meisten werden von konkurrierenden Kräften besetzt, die eher Stillstand als denn einen Fortschritt zustande bringen.
Wir wollen damit in keiner Weise ausdrücken, dass jeder über die Regierungsgeschäfte oder andere Themen einer Meinung sein sollte—allein durch die Assimilation der Verschiedenartigkeit der Ideen, Kulturen und Philosophien wird eine Zivilisation bereichert und schreitet voran! Was wir sagen wollen ist, dass viele Seelen, die begeistert waren, wichtige Rollen bei der Herbeiführung der Ära des Friedens zu übernehmen, nicht das tun konnten, was sie fühlten sicher tun zu können: Entscheidungen zu treffen, die ihre gewählten Missionen zur Erfüllung bringen würden. Dies ist sowohl Ursache wie Auswirkung der Verspätung von zehn Jahren.
Liebe Schwestern und Brüder, übersetzt "Verspätung" nicht mit "es kann ewig dauern!", wie ein Leser schrieb. In eurer Welt gibt es zahllose Bereiche in denen, dank hingebungsvollen Leuten, Bürgerinitiativen oder nationalen und internationalen Organisationen, die Verbesserungen erblühen. Die großen Medien bringen vermehrt Berichte über solche Geschichten, und es gibt eine Fülle von herzerwärmenden Informationen in ausgestrahlten Interviews, Dokumentarfilmen, Konferenzen, Workshops, Büchern, Magazinen und dem Internet. Natürlich können nicht alle von euch an diesen nach vorne gerichteten Bewegungen teilnehmen—die meisten von euch haben sich einfach nicht dafür eingeschrieben—doch für diese Erfolge dankbar zu sein, sich dafür zu begeistern und über die Zukunft der Erde optimistisch zu sein, sendet einen Schwall an Licht aus. Licht, das die selbe Energie ist wie Liebe, ist der Schlüssel für die Manifestation und weitere Realisation des Generalplans für das Goldene Zeitalter.
Nun denn, so wie es kein dramatisches Ereignis gab, als die Erde in die vierte Dichte eintrat, so wird sich nichts Grundlegendes ereignen, wenn 2017 zu Ende geht und der Planet in die höheren "Schichten" dieser Dichte eindringt .Dazwischen gibt es genauso wenig eine klare Trennlinie, wie zwischen den Dichten selbst, die wir nur durchnummerieren, um den Fortschritt der Schwingungsebene oder des Seelenortes und damit der spirituellen Bewusstheit oder des Bewusstseins anzuzeigen. Die Energien fließen einfach in Übereinstimmung mit den ausgesendeten Schwingungen, die von seinen Anhängen wie Gedanken, Gefühlen ständig von der Erde emporschießen, mal hierhin, mal dorthin und der Aufstieg geht in Bereiche, in denen die Schwingungen höher oder schneller als zuvor sind. Und gelegentlich erzeugen bestimmte planetare Konstellationen Energiefluten, die die kreisenden Körper in höhere astrale Ebenen emporheben. Und das wird in der zweiten Hälfte eures Jahres 2017 passieren, das mit dem Ende der Verspätung zusammen fällt. Bis dahin wird die Erde sich durch weiter zunehmend höhere Schwingungen bewegen, die neue Veränderungen gebären und allen/m auf dem Weg neuen Schwung geben werden.
Unsere geliebte Erdenfamilie, wenn wir wüssten, wann die großen Veränderungen, nach denen ihr fragt, eintreten werden, dann würden wir es euch mit Freuden mitteilen—unsere letzte Botschaft erklärte, warum wir es nicht wissen. Selbst Gott weiß es nicht. Lasst mich für einen Moment für mich selbst sprechen, um euch ein kleines Beispiel über das Vorauswissen von freien Willensentscheidungen zu geben. Vor einigen Jahren, als zwei Männer meine Schwester umwarben fragte meine Mutter Gott, wen sie wählen würde. Gott antwortete, “Ich weiß es nicht.” Meine Mutter fragte dann, wie er es nichtwissen konnte, da ihre Tochter doch ein Teil von Ihm war und Gott antwortete,“Ja, das stimmt, und sobald sie es weiß, werde ich es wissen.”
Lichte Seelen aus dem ganzen Universum sind im Geiste mit euch, jubeln euch zu, und einige sind direkt an eurer Seite auf eurem Aufstiegsweg.
                        ________________________
LIEBE und FRIEDEN
Suzanne Ward


[Anmerkung von Suzy: Ich würde gerne jedem, der mir für die Botschaften seine Dankbarkeit ausdrückt persönlich schreiben, doch da dafür nicht genug Zeit ist, nutze ich diese Gelegenheit euch allen dafür zu danken. Eure Emails und Briefe bedeuten mir sehr viel!


Wenn Sie diese Botschaft weitergeleitet bekommen haben und diese (im engl. Original) direkt zugemailt bekommen möchten, dann folgen Sie bitte dem Yahoo Group link am Anfang der Seite von “Matthew’s Messages” aufwww.matthewbooks.com.]


Übersetzung: Stephan Kaula 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

PRG







Instructions HERE




petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:

ERST-KONTACT BLOG - CLICK IMAGE

I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.