Followers

Google+ Followers

Wir erhalten beträchtliche Hilfe von denen unter euch, die nicht nur für die Wahrheit geradestehen sondern hinausgehen und diese Wahrheit weithin verbreiten.

SaLuSa 11-Januar-2012




Sonntag, 27. Februar 2011

Am 06. März 2011 werden wir den Planeten befreien

Am 06. März 2011 werden wir den Planeten befreien



Am Sonntag, den 6. März 2011 um 12:00 Uhr, kommen die freiheitsliebenden Menschen auf diesem Planeten an allen Orten auf der ganzen Welt friedlich zusammen, um den Planeten zu befreien. Dieses Treffen wir als Welt-Friedens-Tag bekannt sein.
Wir fordern folgendes für unsere Welt und wir werden nicht ruhen, bis diese Ziele erfüllt werden:
Alle Kriege auf der Erde müssen beendet werden.
Alle Diktaturen, Despoten und undemokratischen Regime müssen zurücktreten.
Alle Verbrechen müssen ausgerottet werden.
Alle Unterdrückung, Ausbeutung und Versklavung der Menschen muss enden.
Die Menschen der Erde fordern freie und demokratische Wahlen in allen Nationen. Wir fordern ein Ende der Korruption und Elitismus auf dem Planeten. Wir fordern ein Ende von Gewalt gegen Menschen.
Um 12:30 werden sich an diesem Tag die Menschen auf der Welt in einer Minute des Schweigens als Ausdruck der Solidarität und Engagements für die Erde verbinden, um von Krieg und Diktatur, Verbrechen und Unterdrückung zu befreien.
Es besteht nicht die Notwendigkeit, sich für diese Versammlung zu organisieren. Es besteht keine Notwendigkeit Plakate zu tragen. Die bloße Versammlung der Bürger wird ihre Form und Botschaft sein.
Jeder ist dazu eingeladen. Niemand ist unerwünscht. Niemand wird geschädigt oder weggedrängt.
Bitte gebt diese Einladung so weit wie möglich weiter. Während die Mitteilung weitergegeben wird, sind keine weiteren Vorkehrungen erforderlich.
Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die Menschenrechte vertreten!
Steve Beckow, Vancouver

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

PRG







Instructions HERE




petition

JEDER BÜRGER EINES JEDEN LANDES KANN DIESE PETITION UNTERZEICHNEN
Vollständige regierungsseitige Enthüllung der ET Präsenz auf der Erde
Full government disclosure of ET presence on Earth
Warum ist dies wichtig ist!
Die Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen auf der Erde und um die Erde herum wurde von hunderten glaubwürdiger Zeugen – einschließlich militärischen Personals, Astronauten und Piloten ziviler Luftfahrt-Gesellschaften – aus erster Hand bezeugt.

Diese Anwesenheit außerirdischer Zivilisationen war laut Aussagen dieser Zeugen seit mehr als 60 Jahren einer globalen Vertuschungs-Strategie unterworfen, was nun durch Dr. Steven Greer's „Disclosure Project“
( = „Enthüllungs-Projekt“) und kürzlich durch das „Sirius-Projekt“ publik gemacht worden ist – wie auch durch das öffentliche „Citizens' Hearing on Disclosure“ ( = „Bürger-Anhörung zu den Enthüllungen“) – das im Haus des Nationalen Presse-Clubs in Washington DC im April und Mai 2013 stattfand.

Die Vertuschungen – unter Ausnutzung von Desinformation durch die Medien und anhand von Falschmeldungen – haben die Menschheit daran gehindert, offenen Kontakt zu höchst fortgeschrittenen, wohlwollenden galaktischen Zivilisationen aufzunehmen, die die Fähigkeit zu interstellaren Reisen besitzen – schneller als mit Licht-Geschwindigkeit. Mit ihrem Verhalten haben die Staatsführer dieser Welt diesen Planeten von fortgeschrittenen Fortbewegungsmöglichkeiten und von Energie-Technologieren ferngehalten, die längst einen vollständigen Umschwung für die menschliche Zivilisation hätte bringen können sowie ein Niveau globalen Wohlstands, Verbunden-Seins und eines Gesundheits-Standards, wovon bisher nur Wenige träume konnten.
Zum Unterzeichnen dient folgende Website:

ERST-KONTACT BLOG - CLICK IMAGE

I KNOW MY GALACTICAL FAMILY IS HERE! DO YOU?

Bitte klickt im Video auf „CC“ um die Sprache des Untertitel auszuwählen.